Die Version 17 der DC-Statik ist da!

Die DC-Statik Version 17.01 mit neuen integrierten Herstellerprodukten aus den Bereichen Brettsperrholz, Brettschichtholz und Beschlagsanschlüsse ist verfügbar. Die neue Version ist ab sofort über unseren Download erhältlich. Eine Beschreibung der Updateleistungen finden Sie hier (PDF) oder auf unserem Dietrich’s Downloadportal.

Falls Sie die DC-Statik noch nicht kennen, können Sie unsere Demoversion hier kostenlos herunterladen.

 

Neue Herstellerprodukte verfügbar

Brettsperrholz BSPH

Die Brettsperrholzprodukte des Herstellers BINDERHOLZ können nun berechnet werden.

Die Aufbauten der Hersteller Züblin-Timber (Merk/Stephan) und Stora Enso wurden aktualisiert. Die Berechnung erfolgt nach aktueller Zulassung.

Logo BinderholzLogo Züblin TimberLogo Stora Enso

 

 

 

 

Brettschichtholz-Deckenelemente

Schneider BSH Deckenelemente wurden in die Datenbank aufgenommen und werden nun statisch nachgewiesen. Die Identnummer BSH Deckenelement wird wie Vollholz und Brettschichtholz in der Eingabegruppe Durchlaufträger, Vorgaben gewählt. Breite und Höhe können individuell eingestellt werden. Somit können alle verfügbaren Abmessungen berechnet werden.

Die Bemessung erfolgt nach Norm und berücksichtigt alle Besonderheiten des Herstellers.

Logo bestwook Schneider

 

 

 

Beschlaganschluss

Für den Beschlaganschluss stehen neue Beschläge des Herstellers Knapp GmbH zur Verfügung. Es werden die Modelle Ricon-S, Ricon-EA, Ricon EA DN, Gigant und Megant berechnet.

Logo Knapp Verbinder

 

 

 

Schwingungsnachweis

Einzellasten

Beim Schwingungsnachweis sind nach dem Nachweisverfahren nach Norm keine Einzellasten zulässig. Bisher wurde die Berechnung von Positionen mit vorhandenen Einzellasten nicht gestartet. Nun kann für Positionen mit Einzellasten auch der Schwingungsnachweis gewählt werden. Die Berechnung des Schwingungsnachweises erfolgt dann ohne Einzellast. Im Nachweisdokument wird dies entsprechend dokumentiert.

Brettsperrholz

Die Berechnung des Schwingungsnachweises für Brettsperrholz BSPH erfolgt nun nach aktuellem Stand der Technik. Es ist jetzt möglich, erhöhte Querbiegesteifigkeit aufgrund Schalung und Estrich anzusetzen, sowie Anforderungsklassen zu unterscheiden.