Brandschutz ...für Bauteile und Holzbau-Anschlüsse

Brandschutz

Mit dem Zusatzmodul „Brandschutz“ kann  in allen verfügbaren Normen für Bauteile und Holzbau-Anschlüsse der Brandschutz berücksichtigt werden. Die Berechnung erfolgt mit dem genauen Verfahren nach EC5 mit reduzierten Materialfestigkeiten und -steifigkeiten.

  • Bemessung von Bauteilen und Holzbau-Anschlüssen
  • Feuerwiderstandsklassen F30, F60 bzw. R30, R60
  • Wahlmöglichkeiten der Seiten für Abbrand
  • Bestimmung der Auflagerung im Brandfall
  • separate Einstellung für Knick- und Kipphalterungen im Brandfall
  • Berechnung nach EN 1995-1-2

Nach der Wahl der gewünschten Feuerwiderstandsklasse können für das zu bemessende Bauteil die beflammten Seiten gewählt werden. Die Auflagerung sowie die Knick- und Kipphalterungen werden separat für den Brandfall bestimmt. Bei Anschlüssen mit Verbindungsmitteln stehen Optionen zur Verfügung diese vor Brand zu schützen.