DC-Statik ...die Bemessung für den Holzbau

DC-Statik – Das Programm

DC-Statik ist ein zimmermannsorientiertes Holzbaustatik-Programm mit einer einfachen und strukturierten Eingabe, einer cleveren Projektverwaltung und einem ausführlichen Nachweisdokument.

  • automatische Wind- und Schneelastermittlung
  • zimmermannsgerechte Eingaben
  • zügige Bemessung durch die Verwendung von Vorlagen
  • Bemessung von Bauteilen und Holzbau-Anschlüssen
  • umfangreicher Bauteilkatalog für die Ermittlung der Eigenlasten
  • fertige Pläne für den Abbund
  • übersichtliche Projektverwaltung
  • ausführliche und nachvollziehbare Nachweisdokumente

Die zu berechnenden Bauteile werden modellorientiert erzeugt. So positioniert man beispielsweise Sparren über Pfettenrücksprung und Obholz. Nicht der Anwender, sondern das Programm ermittelt aus den Bauteilen das für die Bemessung relevante statische System.

Beim Anlegen eines Statikprojekts werden zunächst die Projektwerte festgelegt. Neben der Wahl der Norm steht ein Gemeindebrowser zur Verfügung. Durch die Gemeindewahl ruft DC-Statik alle relevanten Informationen für die Lastermittlung auf.

Durch die in den Projektwerten festgelegten Parameter generiert die Software automatisch die Wind- und Schneelasten und ermittelt bei der Bemessung die maßgebenden Lastkombinationen. Besonderheiten, wie beispielsweise die außergewöhnlichen Schneelasten der Norddeutschen Tiefebene, werden selbstverständlich berücksichtigt.

In allen Berechnungsmodulen sind beliebig viele Zusatzlasten sowie Lastübernahmen aus anderen Berechnungen möglich.

Neben Vollholz- und Brettschichtholzquerschnitten können Brettsperrholzprodukte (BSPH) sowie Stahlprofile berechnet werden.

Materialien:

  • Vollholz
  • Brettschichtholz
  • Brettsperrholz BSPH
  • Stahlprofile (als Erweiterung)

Durch die Verwendung von Vorlagen wird eine zügige Berechnung ermöglicht. Bei den umfangreichen mitgelieferten Berechnungsvorlagen sind bereits viele Standardkonstruktionen hinterlegt. Selbstverständlich kann der Anwender eigene Vorlagen von seinen Berechnungen erstellen.

Im Bemessungsdialog der DC-Statik werden Alternativquerschnitte mit der jeweiligen Ausnutzung aufgelistet. Durch die farbliche Kennzeichnung ist auf einen Blick die Ausnutzung ersichtlich. So ist die Ermittlung eines wirtschaftlichen Bauteilquerschnitts mit wenigen Klicks möglich.

 

Die Projektverwaltung

In der Projektverwaltung werden alle zu den Projekten gehörigen Dateien gesammelt. Neben Statikpositionen können Pläne, Dokumente, Bilder und weitere Dateien verwaltet werden. Auf einen Blick ist erkennbar, ob eine Statikposition bereits berechnet ist und von welchen Positionen Lastübernahmen vorhanden sind.

 

Das Nachweisdokument

Das ausführliche Nachweisdokument stellt alle Informationen zum Nachvollziehen der Berechnungen zur Verfügung. Je nach Verwendungszweck kann der Umfang des Dokuments, sprich der Grad der Informationstiefe bezüglich der Nachweise, gewählt werden.

Normen:

  • EC 5 – EN 1995-1-1 (Deutschland)
  • EC 5 – ÖNORM B 1995-1-1 (Österreich)
  • EC 5 – NF EN 1995-1-1 (Frankreich)
  • SIA 265 (Schweiz)
  • NTC 14.01.2008 (Italien)
  • DIN 1052:2008-12
  • Stahlprofile: EN 1993-1-1 bzw. DIN 18800-1
  • Brandschutz: EN 1995-1-2